IT-Dienstleistungen: Applikationsmanagement

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Systembetreuung
  • Support
  • Dispatching
  • Entgegennahme von Anforderungen
  • User- und Berechtigungsverwaltung
  • Beseitigung funktionaler / technischer Störungen

Hotline und Ticketsystem

Wir betreuen im Rahmen des Applikationsmanagements die Systeme und die hierauf agierenden User selber. Von Fragen zur Systembedienung, über die Userverwaltung bis hin zur Fehlerbehebung und Anforderungsentgegennahme: Über eine Hotline und ein Ticketsystem stehen Ihnen unsere IT-Experten zur Verfügung. Natürlich gelten auch hier SLA-Vereinbarungen, die die Reaktions- und Bearbeitungszeiten regeln. 

Transparenz

Im Rahmen des Applikationsmanagements werden ebenfalls Kundenanforderungen einer ersten Prüfung unterzogen. Die Dokumentation in einem Ticket stellt hierbei ebenfalls den ersten Schritt dar. Dieses Vorgehen stellt zum einen eine dezentrale und für alle Protagonisten transparente Kommunikation dar und bietet dem Kunden eine Plattform, über die er den aktuellen Status seiner Anforderung nachvollziehen kann. 

Diese Transparenz ist natürlich auch im Rahmen einer Fehlerbehebung sicherzustellen. Bei der Entgegennahme und Behebung (inkl. Testverfahren) stellen wir die Dokumentation des aktuellen Status sicher. 

Unser Vorgehen im Rahmen des Applikationsmanagements:

  • Entgegennahme des Anliegens (Ticket, Anruf, eMail)
  • Dispatching: initiale Bewertung und Routing
  • Bewertung / Analyse
  • Realisierung
  • Test
  • Abnahme
  • Produktivsetzung

Die Ergebnisse der einzelnen Phasen werden dokumentiert und somit für alle Beteiligten nachvollziehbar — auch im Rahmen einer IT-Prüfung.

Kontakt
@Content.Name
Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, sind wir für Sie da.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
News
Formatwechsel 01.04.2020

Formatwechsel 01.04.2020

Mit dem Formatwechsel zum 01.04.2020 konnte FACTUR weitere regulatorische  Anforderungen an die von ihr betreuten Prozesse und Systeme erfolgreich umsetzen. Hieß es noch im vergangenen Jahr, dass ein Formatwechsel zum 01.04.2020 ausgelassen werden sollte, wurde diese Planung mit kurzem Vorlauf widerrufen. Dies bedeutete für FACTUR und ihre Kunden, dass die Projekte kurzfristig initialisiert und angegangen werden mussten.

Trotz dieser Rahmenbedingungen hat FACTUR die Anpassungen an den Datenaustauschformaten und -prozessen erfolgreich vorgenommen, getestet und produktiv gesetzt. Auch bei diesem Projekt waren keine „Nachwehen“ mit Blick auf das Tagesgeschäft zu verzeichnen.

Theme picker