Prozessdienstleistungen: Vertrieb

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Kundenservice / Kundengewinnung
  • Verbrauchsdatenverarbeitung
  • Verbrauchsabrechnung
  • Zahlungsmanagement
  • Forderungsmanagement
  • Netznutzungsmanagement

Auf der Vertriebsseite betreuen wir für Sie Ihre Kunden während der gesamten Vertragslaufzeit in den Sparten Strom und Gas: vom Lieferantenwechsel bzw. Netznutzungsmanagement über die Abrechnung bis hin zum Zahlungs- und Forderungsmanagement. 

Eigener Kundenservice

Abgerundet wird das Dienstleistungsportfolio durch einen eigenen Kundenservice, der sich vor allem dadurch auszeichnet, dass die hier tätigen Generalisten einen Großteil der Kundenanliegen im 1st-Level behandeln.

Die betreuten End-Kunden lassen sich in folgende Kategorien unterteilen:

  • Haushaltkunden
  • Gewerbekunden
  • Groß- und Bündelkunden

Elektromobilität und der Messstellenbetrieb

Wir bieten Ihnen Prozessdienstleistungen in den Sparten Gas, Strom und (Fern-) Wärme an. Auch neue Themengebiete, wie die Elektromobilität und der Messstellenbetrieb in einer eigenen Marktrolle (gMSB / wMSB) rücken immer mehr in den Fokus und werden bereits jetzt durch uns betreut.

Transparenz

Hierbei stellen wir für Sie keine „Black-Box“ dar. Transparenz schaffen wir durch zwei wesentliche Faktoren, die Ihnen Einblick in die Leistungserbringung geben:

  • SLA-Berichtswesen
    Über das SLA-Berichtswesen geben wir Ihnen Einblick in die Einhaltung der vertraglich fixierten Service-Level. Hierbei werden die Kontakte im Kundenservice (Antwortzeiten und -quote) ebenso transparent gemacht, wie die Lieferantenwechsel-, Ablese-, Abrechnungs-, Mahn- und Zahlungsverarbeitungsquote.
  • Prozessdokumentation
    Gemeinsam mit Ihnen definieren wir bereits zum Vertragsabschluss die Prozessabläufe. Hierzu erhalten Sie einen eigenen Zugriff auf unsere Prozessdokumentation, in der alle kundenindividuellen Prozesse beschrieben sind. 

Dies sorgt für eine zusätzliche Transparenz und bringt einen absoluten Mehrwert im Rahmen des Anforderungsmanagements: Sie sind hierdurch in der Lage, sich einen Überblick im Rahmen der Formulierung von Aufgabenstellungen zu verschaffen und können nachvollziehen, an welcher Stelle der Prozesskette Auswirkungen zu erwarten sind.

Denn nur ein Kunde, der weiß, was sein Dienstleister tut, kann gezielt Anforderungen formulieren!

Kontakt
@Content.Name
Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, sind wir für Sie da.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
News
Wilken PRO verlegt Standort von Ulm nach Aachen

Wilken PRO verlegt Standort von Ulm nach Aachen

Karl-Heinz Hatzig wird neuer Geschäftsführer

Die Wilken PRO GmbH, die sich auf energiewirtschaftliche Prozessdienstleistungen konzentriert, verlagert ihren Standort von Ulm nach Aachen. Zudem rückt sie auch personell näher an die FACTUR Billing Solutions GmbH in Aachen heran: Zum 16. Oktober 2020 hat FACTUR-Geschäftsführer Karl-Heinz Hatzig auch die Geschäftsführung der gemeinsamen Tochter der Wilken Software Group und FACTUR übernommen. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2016, um die wesentlichen Komponenten aus beiden Geschäftsfeldern zusammenzubringen: das Prozess- und das IT-Know-how. Durch die Standortverlagerung soll die bisher schon enge Zusammenarbeit mit den Fachexperten der FACTUR weiter ausgebaut und zusätzliche Synergieeffekte erschlossen werden. Die energiewirtschaftlichen Prozessdienstleistungen werden weiterhin auf Basis der Branchenlösung Wilken ENER:GY erbracht.

„Durch die direkte Nachbarschaft und die hieraus resultierenden, kurzen Kommunikationswege zwischen den Fachexperten beider Unternehmen können prozessuale Synergien in der Erbringung energiewirtschaftlicher Prozessdienstleistungen optimal genutzt werden. Damit schaffen wir bei gleichbleibender Dienstleistungsqualität eine enorme Flexibilität für unsere Bestands- und potenziellen Neukunden“, erläutert Karl-Heinz Hatzig, Geschäftsführer der FACTUR Billing Solutions GmbH. Dies unterstreicht Folkert Wilken, Geschäftsführer und Inhaber der Wilken Software Group: „Wir brauchen starke Partner, die uns bei der Gewinnung und Betreuung von Neukunden unterstützen. Zudem steht in den kommenden Jahren die sukzessive Transformation auf unsere neue, cloudbasierte P/5 ENER:GY Lösung an, mit der wir einen weiteren großen Schritt im Markt für energiewirtschaftliche Software-Lösungen gehen werden. Deshalb freue ich mich sehr, dass Karl-Heinz Hatzig als bundesweit bekannter Fachmann für energiewirtschaftliche Prozesse nun auch die Geschäftsführung der Wilken PRO übernimmt.“

Theme picker